Navigation

Seiten der Rubrik "Bücher"


Google Anzeigen

Anzeigen

Bücher

Adobe InDesign CC: Das umfassende Handbuch


Statistiken
  • 413 Aufrufe

Informationen zum Buch
  ISBN
  Autoren
  Verlag
  Sprache
  Seiten
  Erscheinungsjahr
  Extras

Rezension von

Luitgard Gebhardt

Adobe InDesign CC: Das umfassende Handbuch Das Buch „Adobe InDesign CC – Das umfassende Handbuch“ von den InDesign-Experten Hans Peter Schneeberger und Robert Feix ist 2018 bereits in der 10. Auflage im Rheinwerk Verlag erschienen. Wie im Vorwort zu lesen ist, erhebt das Werk bei einem Umfang von beinahe 1200 Seiten nicht den Anspruch, ein mobiler Wegbegleiter zu sein. Vielmehr stellt es ein solides Nachschlagewerk für Zuhause dar, in dem dafür aber auch wirklich alle Funktionen und Möglichkeiten enthalten sind, die InDesign zu bieten hat. Wer allerdings kreative Anregungen und gestalterische Tipps sucht, wird hier – bis auf wenige Ausnahmen – nicht fündig. Das Buch beginnt nach einem ausführlichen Inhaltsverzeichnis mit ein paar Seiten zu neuen Funktionen der aktuellen Version von InDesign CC 2018 (13.1). Der anschließende Inhalt ist auf acht Kapitel aufgeteilt und thematisch gegliedert. Ein Highlight sind die Workshops, die immer wieder eingestreut wurden und mit denen man Schritt für Schritt wichtige Abläufe lernen kann. Wie bei den anderen Büchern dieser Adobe-Reihe des Rheinwerk Verlags sind alle Beispieldateien auch als Download verfügbar. Das obligatorische Indexverzeichnis zum Nachschlagen rundet das Werk ab. Als Anfänger auf dem Gebiet der Bildbearbeitung mit dem Adobe-Portfolio empfinde ich dieses Buch als sehr wertvoll. Allerdings denke ich, dass auch Fortgeschrittene einen großen Nutzen daraus ziehen können. Somit kann ich das Buch in jedem Fall weiterempfehlen.

Das Buch „Adobe InDesign CC – Das umfassende Handbuch“ von den InDesign-Experten Hans Peter Schneeberger und Robert Feix ist 2018 bereits in der 10. Auflage im Rheinwerk Verlag erschienen. Wie im Vorwort zu lesen ist, erhebt das Werk bei einem Umfang von beinahe 1200 Seiten nicht den Anspruch, ein mobiler Wegbegleiter zu sein. Vielmehr stellt es ein solides Nachschlagewerk für Zuhause dar, in dem dafür aber auch wirklich alle Funktionen und Möglichkeiten enthalten sind, die InDesign zu bieten hat. Wer allerdings kreative Anregungen und gestalterische Tipps sucht, wird hier – bis auf wenige Ausnahmen – nicht fündig.

Das Buch beginnt nach einem ausführlichen Inhaltsverzeichnis mit ein paar Seiten zu neuen Funktionen der aktuellen Version von InDesign CC 2018 (13.1). Der anschließende Inhalt ist auf acht Kapitel aufgeteilt und thematisch gegliedert. Ein Highlight sind die Workshops, die immer wieder eingestreut wurden und mit denen man Schritt für Schritt wichtige Abläufe lernen kann. Wie bei den anderen Büchern dieser Adobe-Reihe des Rheinwerk Verlags sind alle Beispieldateien auch als Download verfügbar. Das obligatorische Indexverzeichnis zum Nachschlagen rundet das Werk ab.

Als Anfänger auf dem Gebiet der Bildbearbeitung mit dem Adobe-Portfolio empfinde ich dieses Buch als sehr wertvoll. Allerdings denke ich, dass auch Fortgeschrittene einen großen Nutzen daraus ziehen können. Somit kann ich das Buch in jedem Fall weiterempfehlen.

geschrieben am 28.01.2019 | 215 Wörter | 1241 Zeichen

Kommentare lesen Kommentar schreiben

Kommentare zur Rezension (0)

Platz für Anregungen und Ergänzungen